Datenschutzpolitik


Allgemeines

Dieses Dokument bestimmt die Datenschutzbestimmungen auf der Website www.maczfit.pl (im Folgenden “Website” genannt). Der Administrator der Website ist Maczfit Foods sp. z o. o., ul. Iwonicka 37, 02-924 Warszawa, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters durch Amtsgericht für die Hauptstadt von Warschau in Warschau, XIII Wirtschaftsabteilung des nationalen Gerichtsregisters unter der KRS Nummer 0000752666, NIP: 9512471196, REGON: 381565356.

Die in Großbuchstaben verwendeten Wörter haben die Bedeutung, die ihnen in der Ordnung der Website www.maczfit.pl gegeben wird.

Die vom Administrator der Website erhobenen personenbezogenen Daten werden gemäß den Bestimmungen der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (ABl. UE L 119, S. 1), im Folgenden DSGVO genannt, verarbeitet.

Der Administrator unternimmt besondere Anstrengungen, um die ihm zur Verfügung gestellten Daten und Informationen über Benutzer der Website zu schützen. Der Administrator wählt und verwendet mit der gehörigen Sorgfalt die geeigneten technischen Maßnahmen, einschließlich derjenigen vom Software- und organisatorischen Charakter, die einen Schutz der zu verarbeitenden Daten gewährleisten, insbesondere schützt die Daten gegen ihrer Zurverfügungstellung unbefugten Personen, Offenlegung, Verlust und Zerstörung, eine unberechtigte Modifikation, sowie gegen ihre Verarbeitung mit Verletzung des anwendbaren Rechts.

Der Adressat der Möglichkeit, die auf der Website verfügbaren Waren und Dienstleistungen zu nutzen, sind keine Kinder unter 16 Jahren. Der Administrator personenbezogener Daten hat nicht vor, die Daten über Kinder unter 16 Jahren zu erheben.

Personenbezogene Daten - Administrator personenbezogener Daten

Administrator Ihrer persönlichen Daten ist: 

Maczfit Foods sp. z o. o.,ul. Iwonicka 37, 02-924 Warszawa , eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters durch Amtsgericht für die Hauptstadt von Warschau in Warschau, XIII Wirtschaftsabteilung des nationalen Gerichtsregisters unter der KRS Nummer 0000752666, NIP: 9512471196, REGON: 381565356. 

In Bezug auf Ihre persönlichen Daten können Sie den Administrator für persönliche Daten kontaktieren, und zwar per: 

  1. elektronische Post:kontakt@maczfit.pl, 
  2. traditionelle Post:  ul. Iwonicka 37, 02-924 Warszawa
Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter ist Rafał Surowy, mit dem Sie bezüglich des Schutzes Ihrer persönlichen Daten Kontakt aufnehmen können, und zwar per: 

  1.  elektronische Post:kontakt@maczfit.pl, 
  2.  traditionelle Post: ul. Iwonicka 37, 02-924 Warszawa.
Ziele und rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten 

Der Administrator für persönliche Daten verarbeitet Ihre persönlichen Daten für folgende Zwecke und Bereiche:

  1. Maßnahmen ergreifen, bevor Sie den Vertrag auf Ihre Anfrage hin abschließen (z. B. Einrichtung eines Kontos), d.h. die im Anmeldeformular im Online Shop angegebenen Daten, d.h. E-Mail-Adresse und Passwort, Geschlecht; Wenn Sie sich beim Kauf von Waren registrieren, erfassen wir Ihren Vor- und Nachnamen und die zur Abwicklung der Bestellung angegebenen Daten, wie z.B. Versandadresse; 
  2. um Dienstleistungen zu erbringen, die die Einrichtung eines Kontos erfordern wie z.B. Geschichte der Aufträge, Informationen über den Status von Aufträgen, werden Ihre im Konto und beim Kauf der Waren angegebenen Daten verarbeitet; um Dienstleistungen zu erbringen, für die kein Konto eingerichtet und keine Waren gekauft werden müssen d.h. Surfen im Internet Online-Shop, Suche von Waren, werden Ihre persönlichen Daten zu Ihrer Aktivität im Online-Shop, d.h. Daten über die von Ihnen durchgesuchten Inhalten, Waren, Daten über die Sitzung Ihres Geräts, Betriebssystems, Browsers, Standortes und eindeutige ID, IP-Adresse verarbeitet; 
  3. um den Kaufvertrag der Ware auszuführen (z.B. Anlieferung der bestellten Ware) werden personenbezogene Daten verarbeitet, die von Ihnen beim Kauf von Waren angegeben wurden, wie z.B. Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Zahlungsdaten, und wenn Sie einen Kauf über Konto machen, zusätzlich gesetztes Passwort; 
  4. um Statistiken über die Nutzung bestimmter Funktionen im Online Shop zu erstellen, die Nutzung des Online Shops zu erleichtern und die IT-Sicherheit des Online Shops zu gewährleisten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu Ihrer Aktivität im Online Shop und Daten zu der auf jeder Unterseite des Online-Shops verbrachten Zeit, Ihr Suchverlauf, Standort, IP-Adresse, Geräte-ID, Daten zu Ihrem Internetbrowser und Betriebssystem; 
  5. um Ansprüche zu ermitteln, geltend zu machen und durchzusetzen; zur Verteidigung gegen Ansprüche in Gerichtsverfahren und anderen Vollstreckungsorganen können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, die Sie beim Kauf der Waren oder bei Einrichtung Ihres Kontos angegeben haben, sowie andere Daten, die zum Nachweis des Vorliegens einer Forderung erforderlich sind oder die sich aus einer Gerichtsanordnung oder einem anderen rechtlichen Verfahren ergeben; 
  6. um Reklamationen, Beschwerden und Anträge zu prüfen und Anfragen zu beantworten, verarbeiten wir die von Ihnen im Kontaktformular, Reklamationen, Beschwerden und Anträgen angegebenen persönlichen Daten oder um Anfragen in einer anderen Form zu beantworten und einige der von Ihnen im Konto angegebenen persönlichen Daten sowie Daten zu der Bestellung und/oder anderen von uns geleisteten Dienstleistungen, die die Ursache für eine Reklamation, Beschwerde oder eine Antrag sind, und der Daten, die in den der Reklamationen, Beschwerden und Anträgen beigefügten Dokumenten, enthalten sind; 
  7. 3zur Marketing unserer Waren und Dienstleistungen sowie der Dienstleistungen unserer Geschäftspartner, einschließlich Remarketing, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die Sie bei der Einrichtung Ihres Kontos und dessen Aktualisierungen angegeben haben, Daten über Ihre Aktivität im Online Shop, einschließlich Bestellungen, die über Cookies erfasst und gespeichert werden, insbesondere Bestellungsgeschichte, Suchgeschichte, Klicks auf den Online Shops, Anmelde- und Registrierungsdaten, Ihre Aktivität bezogen auf unsere Kommunikation mit Ihnen. Bei Remarketing verwenden wir Daten zu Ihrer Aktivität, um Sie mit unseren Marketinginformationen außerhalb des Online-Shops zu erreichen und nutzen zu diesem Zweck die Dienstleistungen externer Anbieter. Diese Dienstleistungen bestehen in der Anzeige unserer Nachrichten auf anderen Websites nicht nur auf der Website des Online Shops. Genaue Informationen darüber finden Sie in den Bestimmungen zu Cookies; 
  8. um Wettbewerbe und Treueprogramme zu organisieren, z.B. Benachrichtigungen über gesammelte Punkte, über Gewinn und Werbung unseres Angebots, verwenden wir Ihre persönlichen Daten, die bei Einrichtung Ihres Kontos, bei der Registrierung in einem Wettbewerbs- oder Treueprogramm angegeben wurden. Genaue Informationen darüber finden Sie jeweils in den Teilnahmebedingungen eines bestimmten Wettbewerbs- oder Treueprogramms; 
  9. um den Markt und die Meinungen von uns oder unseren Geschäftspartnern zu forschen, d.h. Informationen über Bestellungen, Ihre im Konto oder beim Kauf der Waren, E-Mail-Adresse angegebenen Daten. Die im Rahmen von Markt- und Meinungsforschung erhobene Daten werden von uns nicht zu Werbezwecken verwendet. Die genauen Tipps finden Sie in den Informationen zum Fragebogen oder an der Stelle, an der Ihre Daten von Ihnen eingegeben werden.
Kategorien von betreffenden personenbezogenen Daten Der Administrator der personenbezogenen Daten verarbeitet die folgenden Kategorien von betreffenden personenbezogenen Daten: 
  1. Bestelldaten; 
  2. Kontaktdaten; 
  3. Daten zur Aktivität im Online Shop; 
  4. Daten zu Bestellungen im Shop; 
  5. Daten zu Reklamationen, Beschwerden und Anträgen; 
  6. Daten zu Marketingdienstleistungen.
Angabe personenbezogener Daten erfolgt freiwillig

Die Angabe der erforderlichen personenbezogenen Daten von Ihnen ist freiwillig und ist eine Voraussetzung für die Erbringung von Dienstleistungen durch den Administrator personenbezogener Daten über die Website.


Datenverarbeitungszeit


Personenbezogene Daten werden für den Zeitraum verarbeitet, der für die Ausführung der Aufträge, Dienstleistungen, Marketingaktivitäten und sonstigen für den Nutzer erbrachten Leistungen erforderlich ist. Personenbezogene Daten werden in folgenden Fällen gelöscht: 

  1. wenn die betroffene Person ihre Löschung beantragt oder ihre Einwilligung widerruft; 
  2. wenn die betroffene Person, auf die sich die Daten beziehen, länger als 10 Jahre nicht tätig ist (inaktiver Kontakt, gerechnet ab dem 1. Januar nach dem Datum des letzten Kontakts); 
  3. nach Erhalt von Informationen, dass die gespeicherten Daten nicht mehr aktuell oder nicht genau sind. 

Bestimmte Daten wie z.B. E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname können für Beweiszwecke, Reklamationsprüfung, Beschwerden und Ansprüche bezogen auf über Website geleisteten Dienstleistungen für die nächsten 3 Jahre gespeichert werden. Diese Daten werden nicht zu Marketingzwecken verwendet. 

Daten zu zahlungspflichtigen Dienstleistungen, Wettbewerben und Treueprogrammen werden für einen Zeitraum von 5 Jahren gespeichert und zwar ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Ereignis eingetreten ist oder der Auftrag erteilt wurde. 

Daten zu nicht angemeldeten Benutzern werden für einen Zeitraum gespeichert, der dem Lebenszyklus der auf Geräten gespeicherten Cookies entspricht oder bis sie vom Benutzer auf dem Gerät des Benutzers gelöscht werden. 

Ihre persönlichen Daten zu Präferenzen, Verhalten und Auswahl von Marketinginhalten können als Grundlage für automatisierte Entscheidungen zur Bestimmung der Verkaufsmöglichkeiten der Website verwendet werden.


Empfänger personenbezogener Daten Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an folgende Kategorien von Empfängern weitergeleitet: 

  1. staatliche Behörden wie z.B. Staatsanwaltschaft, die Polizei, PUODO, der Präsident von UOKiK, wenn sie uns darum bitten, 
  2. Dienstleister, die wir beim Betrieb der Website nutzen, um beispielsweise den Auftrag oder die Zahlung abzuwickeln. Je nach vertraglichen Vereinbarungen und Umständen handeln diese Träger/Unternehmen in unserem Namen oder bestimmen selbst Ziele und Methoden ihrer Verarbeitung.
Rechte der betroffenen Person

Auf der Grundlage von DSGVO stehen Ihnen folgene Rechte zu: 

  1. Recht auf Auskunft der Daten; 
  2. Recht auf Berichtigung der Daten; 
  3. Recht auf Löschung / Recht auf Vergessenwerden; 
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung der Daten); 
  5. Widerspruchsrecht; 
  6. Recht auf Datenmitnahme.


Der Administrator personenbezogener Daten informiert Sie unverzüglich – und auf jeden Fall innerhalb eines Monats nach Eingang der Anforderung – über die Maßnahmen, die im Zusammenhang mit Ihrer Anforderung ergriffen wurden. Bei Bedarf kann der Monatszeitraum aufgrund der Komplexität der 

In jedem Fall wird der Administrator personenbezogenen Daten Sie innerhalb eines Monats nach Erhalt der Anforderung über eine solche Verlängerung unter Angabe der Gründe für die Verzögerung informieren.

Recht auf Auskunft der Daten (Art. 15 DSGVO)
Sie haben das Recht, vom Administrator personenbezogener Daten Informationen darüber zu erhalten, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden. 

Falls Ihre persönlichen Daten vom Administrator verarbeitet werden, dann haben Sie Recht: 
  1. auf persönliche Daten zuzugreifen; 
  2. auf Informationen zu den Zwecken der Verarbeitung, zu Kategorien der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten, zu Empfängern oder zu Kategorien von Empfängern dieser Daten, zur geplanten Speicherdauer Ihrer Daten oder zu den Kriterien für die Festlegung dieser Frist, zu Ihren Rechten gemäß DSGVO und zum Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, zur Quelle dieser Daten, zur automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich der Profilerstellung und zu den bei der Übermittlung dieser Daten außerhalb der Europäischen Union angewandten Schutzmaßnahmen; 
  3. eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zu erhalten.
Falls Sie den Zugang zu Ihren persönlichen Daten beantragen möchten, kontaktieren Sie bitte: kontakt@maczfit.pl.
Recht auf Berichtigung der Daten (Art. 16 DSGVO)

Wenn Ihre persönlichen Daten nicht korrekt sind, haben Sie das Recht, vom Administrator die unverzügliche Berichtigung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. 

Sie haben auch das Recht, den Administrator aufzufordern, Ihre persönlichen Daten zu ergänzen. 

Falls Sie die Berichtigung personenbezogener Daten oder deren Ergänzung beantragen möchten, kontaktieren Sie bitte: kontakt@maczfit.pl. 

Wenn Sie sich auf der Website registriert haben, können Sie nach dem Einloggen auf der Website Ihre persönlichen Daten selbst korrigieren und ergänzen.

Recht auf Löschung / Recht auf Vergessenwerden (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, den Administrator personenbezogener Daten aufzufordern, Ihre persönlichen Daten zu löschen, wenn: 

  1. Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke erforderlich sind, für die sie erhoben oder auf andere Weise verarbeitet wurden; 
  2. Sie Ihre Einwilligung zurückgezogen haben und zwar in dem Umfang, in dem personenbezogene Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet wurden; 
  3. Ihre persönlichen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; 
  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke des Direktmarketings, einschließlich Profilstellung eingelegt haben und zwar in dem Umfang, in dem sich die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Direktmarketing bezieht; 
  5. Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Verarbeitung, die zur Erfüllung der im öffentlichen Interesse ausgeführten Aufgabe erforderlich ist, oder Verarbeitung, die für Zwecke erforderlich ist, die sich aus rechtlich begründeten Interessen des Administrators personenbezogener Daten oder Dritter ergeben, eingelegt. 


Trotz der Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten kann der Administrator personenbezogener Daten Ihre Daten weiter verarbeiten, um Ansprüche zu ermitteln, geltend zu machen oder zu verteidigen. Sie werden darüber informiert. 

Falls Sie das Löschen personenbezogener Daten beantragen möchten, kontaktieren Sie bitte: kontakt@maczfit.pl.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung der Daten) (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufzufordern, wenn: 

  1. Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten in Frage stellen – der Administrator personenbezogener Daten beschränkt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum, in dem die Richtigkeit dieser Daten geprüft wird; 
  2. wenn die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist und Sie beantragen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken (anstatt zu löschen); 
  3. Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Verarbeitung benötigt werden, aber sie sind erforderlich, um Ihre Ansprüche zu ermitteln, geltend zu machen oder zu verteidigen; 
  4. Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten eingelegt – bis festgestellt wird, ob die rechtlich begründeten Interessen des Administrators der personenbezogenen Daten vor den in Ihrem Widerspruch angegebenen Gründen Vorrang haben. 


Falls Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen möchten, kontaktieren Sie bitte: kontakt@maczfit.pl.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschließlich Profilstellung, im Zusammenhang mit: 

  1. Verarbeitung, die zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse ausgeführten Aufgabe erforderlich ist, oder Verarbeitung, die für Zwecke erforderlich ist, die sich aus rechtlich begründeten Interessen des Administrators der personenbezogenen Daten oder eines Dritten ergeben, 
  2. Verarbeitung für Direktmarketingzwecke, 

zu widersprechen. 

Falls Sie Widerspruch gegen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einlegen möchten, kontaktieren Sie bitte: kontakt@maczfit.pl. 

Recht auf Datenmitnahme (Art. 20 DSGVO) 

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten vom Administrator personenbezogener Daten in einem strukturierten, gewöhnlich verwendeten maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen Administrator personenbezogener Daten zu übersenden. 

Sie können auch verlangen, dass der Administrator personenbezogener Daten Ihre persönlichen Daten direkt an einen anderen Administrator übersendet (sofern es technisch möglich ist). 

Falls Sie die Übertragung Ihrer persönlichen Daten auffordern möchten, kontaktieren Sie bitte: kontakt@maczfit.pl. 

Das Recht Ihre Einwilligung zu widerrufen 

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen. 

Der Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die aufgrund Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf erfolgte. 

Falls Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen möchten, kontaktieren Sie bitte: kontakt@maczfit.pl. 

Beschwerde über Datenschutzverstöße bei den Aufsichtsbehörden 

Wer annimmt, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner persönlichen Daten in seinen Rechten verletzt worden zu sein, kann sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes, an dem der mutmaßliche Verstoß begangen wurde. 

In Polen ist die Aufsichtsbehörde im Sinne von DSGVO der Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (poln. Prezes Urzędu Ochrony Danych Osobowych PUODO).

Cookies - Allgemeines

Beim Durchsuchen von Websites werden die s.g. “Cookies” Dateien verwendet, im Folgenden “Cookies” genannt, also kleine Dateien, die von einer Website auf Ihrem Endgerät (Computer) gespeichert werden. Ihre Verwendung zielt auf das korrekten Funktionieren der Websites ab. 

Diese Dateien erlauben es Ihnen, die von Ihnen verwendete Software zu identifizieren und die Website individuell an Ihre Bedürfnisse anzupassen. 

Grundsätzlich enthalten “Cookies” den Namen der Domäne, von der sie stammen, ihre Speicherzeit auf dem Gerät und den zugewiesenen Wert. 

Sicherheit 

Die von uns verwendeten “Cookies” sind für Ihre Geräte sicher. Insbesondere ist es nicht möglich, über “Cookies” Viren, andere unerwünschte oder schädliche Software in Ihre Geräte zu gelangen. 

Arten von Cookies 

Wir verwenden zwei Arten von Cookies: 

  1. Session-Cookies, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und bleiben dort nur bis zum Ende der Browser-Sitzung. Alle gespeicherten Daten werden dann dauerhaft aus dem Speicher Ihres Geräts gelöscht. Der Mechanismus erlaubt keine dauerhaften Cookies, um persönliche Informationen oder vertrauliche Informationen von Ihrem Gerät zu sammeln. 
  2. Persistente Cookies werden auf Ihrem Gerät gespeichert und verbleiben dort, bis sie gelöscht werden. Wenn die Sitzung eines bestimmten Browsers beendet oder das Gerät ausgeschaltet wird, werden diese nicht von Ihrem Gerät gelöscht. Der Mechanismus der persistenten Cookies ermöglicht es Ihnen nicht, persönliche Daten oder vertrauliche Informationen von Ihrem Gerät herunterzuladen.
Ziele

Wir nutzen auch “Cookies” von externen Unternehmen/Trägern für folgende Zwecke:

  1. Verbreitung der Website über das soziale Netzwerk Facebook.com sowie Optimierung der Werbung mit Facebook Pixel – über Facebook Inc. mit Sitz in den USA oder Facebook mit Sitz in Irland, 
  2. Verbreitung der Website über das soziale Netzwerk Instagram.com über Instagram LLC. mit Sitz in den USA, 
  3. Optimierung der Werbemaßnahmen über Lihtwidget, das durch Hetzner online gmbh mit Sitz in Deutschland zur Verfügung gestellt wird, 
  4. Analyse der Aktivitäten der Website-Nutzer, um den angezeigten Inhalt mit ihrem Profil abzugleichen, wodurch die Verwaltung von Werbekampagnen über DoubleClick Analysetools, deren Administrator Google Inc. mit Sitz in den USA ist, verbessert werden 
  5. Bestimmung des Kundenprofils, um ihm maßgeschneidertes Material in Werbenetzwerken anzuzeigen, und zwar mit den Online Werbetools von Google, dessen Administrator Google Inc. mit Sitz in den USA ist 
  6. Erstellung von Statistiken, die uns helfen zu verstehen, wie die Kunden Websites verwenden, um ihre Struktur und Inhalte durch Google Analytics Analysetools, deren Administrator Google Inc mit Sitz in den USA ist, zu verbessern 
  7. Verbreitung der Website über die Websites pinterest.com und i.pinimg.com, deren Administrator Pinterest Inc. mit Sitz in den USA ist, 
  8. Bestimmung des Kundenprofils, um ihm maßgeschneiderte Materialien in Werbenetzwerken anzuzeigen, und zwar über Benhauer sp. z o.o. mit Sitz in Krakau. 

Um sich mit den Regeln für die Verwendung von Cookies vertraut machen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzbestimmungen der o.g. Unternehmen durchzulesen.

Cookies können von Werbenetzwerken verwendet werden, um Ihnen Werbungen anzuzeigen, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind. Zu diesem Zweck können Informationen über Ihr Surfen im Netzwerk oder über Verwendung der Website gespeichert werden. 

Um Informationen zu Ihren Präferenzen, die vom Google Werbenetzwerk erfasst werden, durchzusuchen und zu bearbeiten, können Sie das Tool unter dem Link 

https: //www.google.com/ads/preferences/

verwenden. 

Über die Einstellungen des Webbrowsers oder über die Servicekonfiguration können Sie Ihre Cookies Einstellungen jederzeit selbst ändern, indem Sie die Bedingungen für die Speicherung und den Zugriff auf Ihr Gerät über Cookies festlegen. Diese Einstellungen können geändert werden, um die automatische Handhabung von Cookies in den Einstellungen des Webbrowsers zu sperren oder um Informationen zu jedem Eintrag auf Ihrem Gerät zu erhalten. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und dem Umgang mit Cookies finden Sie in den Einstellungen Ihrer Software (Webbrowser).